Apoxie

Apoxie Sculpt ist eine 2-Komponenten Modelliermasse die bis zu 3 Stunden nach dem anmischen formbar ist und an der Luft aushärtet. Nach 24 Stunden ist Apoxie komplett ausgehärtet und kann wie ein fester Werkstoff bearbeitet werden. Selbst Arbeiten wie Schleifen, Bohren und Drehen sind problemlos möglich. Apoxie kann, ähnlich Polymer Clay, bereits im Vorfeld eingefärbt und/oder nach dem Aushärten mit Farben angemalt werden. Apoxie ist wasserfest, frostsicher, wiegt nicht viel und hat den Vorteil, dass es beim Trocknen weder schrumpft noch verzieht. Apoxie eignet sich Ideal für Krallen, Augen, Zähne oder ganze Körperteile! Apoxie lässt sich zudem sehr gut mit anderen Clay-Sorten wie Super Sculpey kombinieren, wenn es komplett ausgehärtet ist (Achtung: nicht miteinander kombinieren, während es noch aushärtet!).

Bildhauer, Restauratoren, Miniaturists, Bastler, Handwerker, Schüler und Studenten auf der ganzen Welt verwenden Apoxie Sculpt für Ihre Arbeiten und es ist eine Alternative zu herkömmlichen Arten von Clay. Wir benutzen Apoxie auch gerne, um damit unsere Armatur zu verstärken, indem wir eine dünne Schicht Apoxie auf den Draht modellieren.

Wie wird Apoxie verwendet?

Um Apoxie zu nutzen, müssen einfach beide Komponenten im Verhältnis 1:1 eine Weile zusammenknetet werden, bis eine einheitliche Masse und Farbe entsteht. Da Apoxie nach dem vermischen von Komponente A und B erst nach einigen Stunden komplett aushärtet und steinhart wird, kann während dieser Zeit modelliert und geformt werden. Hat man das gewünscht Ergebnis erreicht, stellt man sein Werk einfach zur Seite und lässt es für einige Stunden in Ruhe.