Sculpting-Projekt: Spawn

Meine persönliche Interpretation der Comic-Kultfigur

Während ich die letzten Tage viele Stunden daheim war, habe ich mir einige Bilder und Videos im Internet angesehen, um dort Ideen und Inspirationen für meine nächsten Projekte zu finden. Dabei ist mir eine Skulptur aufgefallen, die ich unbedingt ausprobieren wollte: Spawn. Und zwar auf einem Grabstein, welcher mit rostigen Ketten behangen ist. Bilder zu dem Grabstein/Kreuz findest Du hier: Sculpting-Projekt-Grabstein für Spawn

Das Ergebnis (ohne Umhang)

Mit dem Ergebnis der Figur bin ich mehr als zufrieden. Derzeit bin ich noch auf der Suche nach einer Möglichkeit, den Umhang zu erstellen. Diesen möchte ich ungerne aus Clay bzw. Sculpey oder Apoxie Sculpt machen, da die Figur sonst viel zu schwer wird. Deshalb schaue ich nach einer Möglichkeit, mit echtem Stoff zu arbeiten, den ich aushärten kann. Doch womit härtet man Stoff ausreichend aus? Textilhärter sind nach kurzer Recherche anscheinend nicht härtend genug. Aber ich finde schon noch einen weg und halte euch auf dem Laufenden.

Verwendete Werkzeuge, Tools & Clay:

3mm, Aluminiumdraht: https://amzn.to/2L2AvfJ*
Super Sculpey Firm: https://amzn.to/2XVP6yW
*
Super Sculpey Original: https://amzn.to/2OsZBa0*
Modellier-Werkzeuge: https://amzn.to/2XWIm3D*
Apoxie: http://www.modellierbude.de/index.php?cPath=1_29*

Bemalung(*):

Acrylfarben: Vallejo Game Color: https://amzn.to/33o6VaR*

 

Folgende Beiträge könnten Dir auch gefallen