Mit Sculpting & Modellierung anfangen

Alle Materialien und Werkzeuge im Überblick, die man zum Starten benötigt

Sculpting benötigt neben Fantasie, Kreativität und ein wenig Fingerspitzengefühl, ein paar Basic-Materialien. Viele Dinge lassen sich aus herkömmlichen Haushaltsmaterialien herstellen, andere widerum muss man sich zulegen. Als ich meine erste Figur gebaut habe, hatte ich bloß eine kleine Holzplatte, einen dicken Draht, etwas Alufolie, 2 Pakete Super Sculpey und 3-4 Tools. Das klingt erstmal wenig, aber es reicht vollkommen aus, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Wenn du die ausführliche Erklärung überspringen willst und direkt zu meiner Übersicht kommen möchtest, klicke hier.

Die passende Unterlage

Bevor man mit dem Sculpting beginnt, sollte man sich eine gute Unterlage zulegen. Die Unterlage schützt nicht nur den Arbeitstisch vor Kratzern, Flecken und Schäden, sondern lässt sich im Nachhinein gut reinigen und vereinfacht das Arbeiten enorm. Bei der Wahl der Unterlage müsst ihr bedenken, dass ihr zukünftig nicht nur darauf modelliert, sondern auch evtl. mit Farben malt, schneidet und andere Dinge anstellt. Sie muss also äußerst robust, langlebig und vielseitig einsetzbar sein.

Selbstheilende Schneidematte

Aus den o.g. Gründen empfehle ich, eine selbstheilende Schneidematte zu benutzen. Auf Ihr kann man problemlos modellieren, mit Acrylfarben malen und mit einem Skalpell schneiden und die Matte im Nachhinein ganz einfach reinigen.

Schneidematten findet man in jedem Shop für Künstlerbedarf oder auch günstig auf Amazon. Empfehlen kann ich z.B. folgende Schneidematte, die es in den Größen A0 bis A4 gibt: Elan Schneidematte*


Eckige Holzplatte

Neben einer passenden Unterlage verwende ich noch zusätzlich Holzplatten oder Holzscheiben. Diese sind bei meinen Figuren Teil der Armatur und geben dem Draht einen festen Halt. Hierfür bohre ich kleine Löcher in die Fläche der Holzplatte, in die ich später dann den Draht stecken und befestigen kann. Die Holzplatten kann dann entweder Teil der Figur werden, wie z.B. bei dem Grabkreuz für Spawn, oder aber nach dem Backen entfernt werden, wenn die Figur auch ohne die Platte stehen kann/soll.

Runde Holzplatte

Runde Holzplatten haben die selben Funktionen und Eigenschaften, wie die eckigen (siehe oben). Im Grunde ist es Geschmackssache, für welche Art und Form von Platten ihr euch entscheidet. Ich persönlich hole meine Platten gerne im Bauhaus. Dort bekommt man für wenig Geld oftmals noch Reste aus der Schreinerei oder kann sie sich in allen Formen und Größen zusägen lassen.

Sieht auch cool aus: natürliche Holzscheiben mit Rinde 😉

Eine geeignete Modelliermasse wählen

Die Wahl der richtigen Modelliermasse hat nicht nur wesentlichen Einfluss auf die Arbeit, sondern auch auf das fertige Ergebnis. Wer z.B. einfach nur üben möchte, ist wahrscheinlich mit Monster Clay oder anderen ölbasierte Modelliermassen am besten beraten. Diese lassen sich nach dem Modellieren nämlich wieder einschmelzen und unendlich oft verwenden. Wer jedoch etwas endgültiges für die Ewigkeit modellieren möchte und die Skulptur im Anschluss noch mit Acrylfarben bemalen möchte, ist mit Polymer Clay wie z.B. Sculpey oder Apoxie besser beraten.

Ich persönlich benutze am liebsten eine Kombination aus Super Sculpey, Sculpey Firm und Aves Apoxie für meine Skulpturen. Bestimmte Bereiche wie z.B. Finger, Haare und Hände, welche gerne mal abbrechen oder leicht kaputt gehen, forme ich wiederum aus Cosclay, da es nach dem Backen flexibel bleibt und selbst Stürze überlebt.

Für Figuren, die gebacken und angemalt werden sollen kannst du folgendes verwenden:

Staedtler FIMO professional ofenhärtende Modelliermasse*
Super Sculpey*
Super Sculpey Living Doll*
Sculpey Firm*
Aves Apoxie*

Zum üben bzw. wenn die Figur nicht gebacken oder angemalt werden soll:
Monster Clay*

Mehr zum Thema Modelliermasse und den einzelnen Unterschieden.

Der ideale Draht für die Armatur

Die Wahl des richtige Drahtes ist das A und O bei der Armatur und entscheidet darüber, ob diese am Ende stabil bleibt und nicht in sich zusammenfällt. Ich kann mich noch genau an eine meiner ersten Figuren erinnern, bei der während der Arbeiten der Draht unter dem Gewicht der Modelliermasse in sich zusammengesackt ist. Um solche Situationen zu vermeiden, solltest du von Anfang an den richtigen Draht verwenden.

Ich persönlich setze bei meinen Armaturen auf drei verschiedene Drähte:

Aluminiumdraht und Schmuckdraht, silber, 10m Lang, 3mmø*
Edelstahl- und Modellierdraht, silber, 0,5 mmø, Spule 10 m*

Der dickere 3mm Draht bildet im Grunde das Skelett meiner Armatur und der dünnere Draht wird zur Stabilsierung noch einmal komplett drumherumgewickelt. Im Anschluss wird noch eine dicke Schicht Aluminiumfolie um den Draht gewickelt, die nochmals für mehjr Stabilität sorgt und gleichzeitig den Verbauch von Modelliermasse reduziert.

Mehr zum Thema Armatur & Draht.

 

Sculpting Werkzeuge & Tools

Auch wenn ich persönlich ein Beführworter von echter Finger- und Handarbeit beim Sculpting bin, kommt man eher früher als später an den Punkt, wo man Werkzeuge benötigt. Spätestens wenn es um Details und filigrane Arbeiten und Formen geht. Als ich angefangen habe, hatte ich nur eine handvoll Utensilien, vieles war sogar aus meinem eigenen Küchenhaushalt. Hierzu zählen vor allem Messer, Zahnstocher, Nadeln, Pinsel uvm.

Ich empfehle gerade am Anfang, sich für wenig Geld ein Set zu kaufen. Hier erhält man eine große Auswahl an verschiedensten Wekzeugen aus Metall, Holz und Plastik und kann sich mit den verschiedenen Tools vertraut machen. Mit der Zeit und wachsenden Erfahrung wird man wahrschneinlich später sowieso nur noch auf 3-4 Werkzeuge zurückgreifen, mit denen man am besten und effektivsten Arbeiten kann.

Folgende Sets kann ich uneingeschränkt für den Anfang empfehlen:

Ton, Keramik und Modellierwerkzeug, 61 teilig*
Powcan Polymer Clay Werkzeug, 24 teiliges Modellierwerkzeug-Set*

Jetzt kannst Du loslegen

So, das war’s auch schon. Mit den o.g. Materialien und Equipment bist du für deine erste Skulptur/Figur gewappnet und kannst loslegen. Wie du am besten anfängst und worauf du bei deinen ersten Schritten achten solltest erfährst du auf den folgenden Seiten rund um die Themen Sculpting für Anfänger und Bau der Armatur.

Viel Spass!

Übersicht 

UnterlageElan Schneidematte*

Modelliermasse:
Für Figuren, die gebacken und angemalt werden sollen kannst du folgendes verwenden:

Staedtler FIMO professional ofenhärtende Modelliermasse*
Super Sculpey*
Super Sculpey Living Doll*
Sculpey Firm*
Aves Apoxie*

Zum üben bzw. wenn die Figur nicht gebacken oder angemalt werden soll:
Monster Clay*

Draht:
Aluminiumdraht und Schmuckdraht, silber, 10m Lang, 3mmø*
Edelstahl- und Modellierdraht, silber, 0,5 mmø, Spule 10 m*

Folgende Beiträge könnten Dir auch gefallen